Bewegung und Inklusion

Unser Haus hat sich den Schwerpunkt Bewegung und Inklusion ausgesucht, da der Bewegungsraum, die Gänge und auch der Garten die Kinder auf vielfältige Weise zum Bewegen einlädt. Durch die täglichen Bewegungsangebote wollen wir den Kindern die Möglichkeit geben ihre Grobmotorik, Gleichgewichtssinn, ihre Wahrnehmung und auch das soziale Miteinander zu fördern.

Durch die verschiedensten Bewegungsmaterialen im Haus und Garten werden die Kinder zum spielerischen Bewegen angeregt. Fahrzeuge, Sprossenwand, Kriechtunnel oder eine Bewegungslandschaft im Bewegungsraum laden die Kinder zum Ausprobieren ein und fördern ganz unbewusst ihre Motorik. Inzwischen haben wir auch die lang ersehnte Schaukel im Garten, die von den Kindern rege genutzt wird.

Durch das offene Konzept haben die Kinder täglich die Möglichkeit die verschiedenen Erfahrungsräume im Haus zu nutzen. Wir im Team achten darauf, dass wir täglich die verschiedensten Bewegungsangebote mit anbieten. Darunter fallen auch Ausflüge in die nähere Umgebung der Krippe.

Bilder aus unserem "bewegten" Alltag in der Krippe finden Sie in unserer Fotogalerie.